Menue
Menue
Papageitaucher. Foto: B. Amend
Papageitaucher. Foto: B. Amend

Natur und Abenteuer

Seite drucken

Bus- und Wanderreise: Natur und Abenteuer

Eine Rundreise durch den westlichen Teil Islands mit Wanderungen, Fährfahrt, Hochlandüberquerung und Höhlenbesichtigung, Highlights und Geheimtipps. Für Naturliebhaber und sportliche Menschen.

Snæfellsnes mit seinen pittoresken Küstenfelsen am Fuß des Gletschers Snæfellsjökull, die Westfjorde mit Europas größter Vogelkolonie Látrabjarg, das Gebiet um den Berg Húsafell mit einem Besuch der Lavahöhle Surtshellir und bei den ungewöhnlichen Wasserfällen Hraunfossar und Kjölur und Kerlingarfjöll im zentralen Hochland. Eine Tageswanderung ist dabei, ein wenig Sportlichkeit sollten Sie also mitbringen, um die Herausforderungen zu meistern.

Art der Reise:

Wander-Schwierigkeitsgrad 3
Bus- und Wanderreise

Reisezeit:

Jun, Jul

Tourdaten:

Tourcode: B13-AJ
Reisedauer: 12 Reisetage

Gruppe:

mind. 8 und max. 16 Teilnehmer

Reiseleitung:

deutsch-, englisch- und isländischsprechende, einheimische
Reiseleitung ab/ bis Keflavík

Anreise:

Icelandair ab Frankfurt, München, Berlin (Klassen I-L)

ab Zürich, Genf mit Zuschlag
Flugplan >

Routenkarte für Natur und Abenteuer
  • Routenkarte für Natur und Abenteuer

    • Tag 1 Anreise
      Flug nach Keflavík. Empfang durch den Reiseleiter zw. 15:00 – 16:30 Uhr bzw. ab 17:00 Uhr am BSI Busbahnof Reykjavík. Transfer nach Kirkjuból im schönen Borgarfjörður (ca. 3 Std.). Übernachtung in einem einfachen Gästehaus.
      Übernachtung: einfaches Gasthaus / Landhotel, Region Kirkjuból

    • Tag 2 Kirkjuból – Hraunfossar - Snæfellsnes
      Sie erkunden das beeindruckenden Quellengebiet Hraunfossar bei kleinen Wanderungen in der näheren Umgebung. Der Weg führt Sie zur mystischen Halbinsel Snæfellsnes, wo Sie Ihr Quartier mit Blick auf den Gletscher Snæfellsjökull - einem der Energiepunkte der Erde - für die nächsten 2 Nächte beziehen. Unterwegs stoppen Sie bei Deildartunguhver - die ergiebigste Heisswasserquelle Europas, besichtigen eine gut versteckte Schmugglerhöhle am Abgrund zum Atlantik. Ein weiterer Stopp ist das bizarre Lavafeld von Berserkerhraun. Eines der bekanntesten Fotomotive (West-)Islands: Berg Kirkjufell darf bei den heutigen Sehenswürdigkeiten natürlich nicht fehlen.
      Übernachtung: einfaches Gästehaus, Halbinsel Snæfellsnes

    • Tag 3 Arnarstapi – Nationalpark Snæfellsnes
      Sie erkunden die pittoreske Lavaküste zwischen Arnarstapi und Hellnar, die durch zahlreiche Felsformationen am Meer fasziniert, bei einer schönen Wanderung. Bestaunen Sie die wunderschönen Buchten von Djúpalónssandur und Dritvík und erkunden einen alten Handelsweg über das farnbewachsene Lavafeld Búðarhraun.
      Übernachtung: einfaches Gästehaus, Halbinsel Snæfellsnes

    • Tag 4 Mit der Fähre über den Breiðafjörður in die Westfjorde
      Der Weg in die Westfjorde führt Sie per Fähre über die Bucht Breiðafjörður mit ihren unzähligen Inseln und Schären. Von Brjánslækur, dem Fährhafen in den Westfjorden, geht es dann weiter im Kleinbus zum einzigartigen und beeindruckenden Strand von Rauðisandur. Übernachtung im Gästehaus im Dorf Patreksfjörður.
      Übernachtung: Gästehaus, Patreksfjörður/ nähe Látrabjarg

    • Tag 5 Látrabjarg
      Heute wandern Sie entlang der beeindruckenden Steilküste Látrabjarg, dem größten Vogelfelsen Europas. Dort brüten Millionen Seevögel (bis Anfang August), u.a. die bezaubernden und dort auch äußerst zutraulichen Papageientaucher.
      Übernachtung: Gästehaus, Patreksfjörður/ nähe Látrabjarg

    • Tag 6 Arnarfjörður – Dynjandi
      Über mehrere Bergpässe geht es heute zum Fjord Arnafjörður. Auf dem Weg machen Sie Halt am wunderschönen Wasserfall Dynjandi, der in mehreren Kaskaden fächerförmig ca. 100 m in die Tiefe stürzt. Abendessen und Übernachtung im Gästehaus.
      Übernachtung: Gästehaus, Westfjorde

    • Tag 7 Barðaströnd – Brekkulækur
      Heute steht eine längere Fahrt entlang der unbewohnten Fjordküste Barðaströnd an; Stopp im interessanten Hochthermalgebiet Reykhólar, kleine Wanderungen unterwegs. Abends erreichen Sie den Hof und Gästehaus Brekkulækur.
      Übernachtung: Gästehaus Brekkulækur

    • Tag 8 Brekkulækur – Halbinsel Vatnsnes
      Ein Ausflug zum Meer mit Besuch einer Robbenbank steht heute auf dem Programm. Dabei können Sie auch den markanten und bekannten Vogelfelsens Hvitserkur bestaunen. Anschließend Entspannung im naturwarmen Schwimmbad von Hvammstangi.
      Übernachtung: Gästehaus Brekkulækur

    • Tag 9 Hochlandpiste Kjölur
      Mit dem hochlandtauglichen Kleinbus geht es heute über die teilweise recht raue Hochlandpiste Kjölur. Sie stoppen am Hochthermal- und Naturschutzgebiet Hveravellir, wo früher die Gesetzlosen hausten. Wanderung zum Schildvulkan Strýtur mit seinem auffälligen Krater. Übernachtung in einfacher Berghütte.
      Übernachtung: Berghütte, Hochland - Kjölur

    • Tag 10 Hochthermalgebiet – Ryolithberge
      Kurze Fahrt zum Kerlingarfjöll, einem der markantesten Gebirge des Landes. Die Landschaft ist von bunten Rhyolithspitzen, kleinen Gletschern und einem ausgedehnten Geothermalgebiet geprägt. Sie wandern, mit fantastischen Ausblicken, durch das Hochthermalgebiet, das zwischen farbenfrohen Rhyholithbergen eingebettet liegt. Anschließend Weiterfahrt nach Süden und Übernachtung in der Nähe des Wasserfalls Gullfoss und des berühmten Geothermalgebietes Geysir.
      Übernachtung: Gästehaus, nähe Gullfoss/Geysir

    • Tag 11 Gullfoss, Geysir, Þingvellir – Reykjavík - Flughafen Keflavík
      Zum Abschluss dieser abwechslungsreichen Tour besuchen Sie die wohl bekanntesten Attraktionen Islands entlang des goldenen Kreises: den bekannten Wasserfall Gullfoss, das Springquellengebiet Geysir und den Nationalpark Þingvellir, Europas älteste Parlamentsstätte. Am Nachmittag erreichen Sie Reykjavík und haben etwas Zeit, bis ca. 18 Uhr, für einen kleinen Bummel, bevor Sie zur einfachen Unterkunft in Keflavík weiterfahren. Dann heißt es langsam Abschied von Island zu nehmen.
      Übernachtung: Gästehaus, Keflavík

    • Tag 12 Abreise mit Rückflug nach Deutschland
      Tranfser zum Flughafen passend zum Abflug. ACHTUNG: Kein Frühstück bei frühen Abflug (zw. 7-8 Uhr).




Termine 2021

22.06. - 03.07.
20.07. - 31.07.
Reisepreis 2021

€ 3.130,- pro Person

Unterkunft:

11 Übernachtungen, davon:
- 5 Übernachtungen im DZ/ MBZ
- 6 Übernachtungen im eigenen Schlafsack
in einfachen Gästehäusern, Schlafsackunterkünften & Berghütten

Verpflegung:

Verpflegung 10(11)x F, 2x P, 10x A

KEIN Frühstück bei Frühflug zurück an Tag 12

Enthaltene Leistungen:

- Flug inkl. Steuern, Gepäck
- Flughafentransfer in Island
- geführte Bus- und Wanderreise
- 11 ÜN inkl. 11% isländ. MwSt.
- Verpflegung lt. Beschreibung
- Lampen für Höhlenwanderung
- Klimaschutzspende

nicht enthalten:
- ggf. Kurztransfers in Reykjavík
- Abendessen am letzten Abend (Tag 12)
- Frühstück Tag 12, bei Frühflug zurück
- 10x Picknick / Lunch unterwegs

Tourdaten:

Tourcode: B13-AJ
Reisedauer: 12 Reisetage

Gruppe:

mind. 8 und max. 16 Teilnehmer

Veranstalter:

Arinbjörn Jóhannsson Erlebnistouren, Hvammstangi

Bitte mitbringen:

Schlafsack, Allwetterkleidung, gute eingelaufene Wanderstiefel, Hausschuhe, Regenkleidung, Handschuhe und Mütze, Tagesrucksack, Badesachen, Sonnenbrille
Verlängerung?
Wenn Sie die Reise um weitere Tage in Reykjavík oder Touren verlängern möchten, buchen Sie das am besten gleich mit, für nachträgliche Flug-Umbuchung fallen Gebühren an! Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten.
Klimaschutz
Zur Kompensation der klimaschädigenden Auswirkungen dieser Flugreise ist eine Spende an atmosfair in den hier genannten Reisepreisen enthalten. Sie erhalten dafür eine Spendenbescheinigung.

Weitere Informationen finden Sie unter
www.atmosfair.de
Rail & Fly
für Anreise zum Icelandair-Flug mit der Bahn von jedem Bahnhof in Deutschland,
Hin- und Rückfahrt (2.Klasse, inkl. ICE)
Bitte fragen Sie uns nach einem Angebot.
Reiseversicherung
Wir empfehlen die ERGO Reiseversicherung, die Tarife finden Sie auf unserer Website unter „Service“ – „Reiseversicherung“.
Auf Wunsch versichern wir Sie gleich bei Buchung oder Sie versichern sich selbst nach Erhalt der Buchungsbestätigung, z.B. online über unsere Website.

Hinweise:


Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Kein Visum erforderlich für Staatsbürger aus Deutschland, Schweiz oder Österreich

Anforderungen:

Wander-Schwierigkeitsgrad Wander-Schwierigkeitsgrad 3
Medium: Mit regulärer Kondition ist diese Tour noch machbar, rechnen Sie aber mit einigen Herausforderungen wie z. B. weglosem, oft unebenem Gelände, Auf- und Abstiegen, vereinzelt langen Tagesetappen bis zu 8 Stunden.

Die Teilnehmer sollten über gute Kondition und Sportlichkeit verfügen. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wanderungen ohne bzw. mit kleinem Gepäck über zum Teil wegloses Gelände.

Anfrage zur Reise: Natur und Abenteuer

Nationalitäten (wg. Visabestimmungen):

* Eines dieser Felder muss zur Kontaktaufnahme ausgefüllt sein

Erwachsene Kinder 2 bis 11 Jahre


(Mehrfachauswahl möglich)




per E-Mail



Anruf am / um:
(während der Öffnungszeiten)

** Ich willige ein, dass ISLAND Erlebnisreisen meine hier angegebenen Daten zu Zwecken der Beantwortung einer Anfrage und Vorbereitung einer möglichen Buchung speichert und nutzt.
Die in den Informationen zum Datenschutz von ISLAND Erlebnisreisen abrufbaren Informationen zur Verarbeitung und meinen Rechten habe ich vor Abgabe der Einwilligung zur Kenntnis genommen.
Ich kann diese Zustimmung jederzeit per E-Mail widerrufen.
** = Pflichtfeld