Menue
Menue

Die Islandpferde stehen bereit! Foto: K. Hinners

Herausforderung des Nordens

Streckenritt Reitstrecke 157 km: Herausforderung des Nordens

Die Zeitung Sunday Times hat diese Tour als eine der zehn besten Reitstrecken der Welt ausgezeichnet. In der Tat führt sie durch eine der interessantesten und abwechslungsreichsten Landschaften Islands, vom Hof Saltvík bei Húsavík zum See Mývatn und über eine andere Strecke zurück.

Der Weg führt durch liebliches Wiesenland und schwarze Wüsten, durch Vulkanlandschaften und Wald, zwischen eisigen Gletscherflüssen und kochend heißen Quellen. Meist geht es schnell voran auf guten Reitwegen, die wie geschaffen für den Tölt erscheinen. Hier und da sind aber auch Spalten und holprige Lava zu überqueren. Die Höhepunkte der Tour sind sicher die Naturspektakel rund um den Mývatn und der Besuch beim mächtigen Wasserfall Dettifoss. Mit einer (fakultativen) Walbeobachtungstour oder einem Besuch des Walmuseums in Húsavík können Sie das Programm abrunden.

Level:

Schwierigkeitsgrad Sie können ein Pferd in allen Gangarten kontrollieren, haben einen sicheren Sitz und fühlen sich auch mehrere Stunden am Tag im Sattel wohl.: Sie können ein Pferd in allen Gangarten kontrollieren, haben einen sicheren Sitz und fühlen sich auch mehrere Stunden am Tag im Sattel wohl.
Streckenritt Reitstrecke 157 km

Reisezeit:

Jun, Jul, Aug

Tourdaten:

Tourcode: R69 - IH 3
Reisedauer: 8 Tage
Reittage: 5 Tage

Gruppe:

bis 16 Teilnehmer

Reiseleitung:

qualifizierte isländische englisch- bzw. mehrsprachige Reiseleitung ab/bis Reykjavík

Anreise:

täglich Nonstop-Flüge ab Deutschland und der Schweiz,
bis zu 3 x wöchentlich ab Österreich

Icelandair
ab Frankfurt, München, Berlin, Düsseldorf (Klassen I-H)
ab Hamburg (Klassen I-L)
ab Zürich, Genf mit Zuschlag

Flugplan 2019 >>

Routenkarte für Herausforderung des Nordens
  • Routenkarte für Herausforderung des NordensDer Norden Islands ist bekannt für großartige Natur und abwechslungsreiche Landschaft. Dieser Ritt führt vom Hof Bjarnastaðir bei Húsavík zum See Mývatn, bekannt für zahllose, brütende Enten, vulkanische Aktivität und die überwältigende Landschaft. Außerdem besuchen Sie die beindruckende Schlucht Ásbyrgi, den größten Wasserfall Europas, den Dettifoss und den Fjord Öxarfjorður. Eine fakultative Walbeobachtungsfahrt rundet das Naturerlebnis zu Wasser und Lande ab. Die Reitstrecken führen entlang guter Reitwege, ideal für den Tölt, die spezielle Gangart der Islandpferde.


    • Tag 1 Flug nach Island, Übernachtung in Reykjavik
      Sie landen am Nachmittag in Keflavik und fahren mit dem öffentlichen Transferbus nach Reykjavik zu Ihrer Unterkunft.
      Übernachtung: Reykjavík

    • Tag 2 Reykjavík – Húsavík – Ásbyrgi – Wasserfall Dettifoss – Bjarnastaðir
      Abholung am Gästehaus (bzw. einer Sammelhaltestelle in der Nähe) zwischen 06:30 Uhr – 07:30 Uhr
      (Bitte bereits den Flug in Reitkleidung antreten und den Ausweis bereithalten.)
      Flug vom Inlandsflughafen Reykjavík nach Húsavík. Transfer zum Hof Bjarnastaðir.
      Nach einer kurzen Einführung in die isländische Reitweise und die besonderen Gangarten beginnt die Tour mit einem ersten Ausritt. Sie reiten entlang der unvergesslichen Ostseite des Naturparks Jökulsárgljúfur. Außerdem fahren Sie mit dem Bus zum wasserreichsten Wasserfall Europas, dem Dettifoss und zur berühmten Ásbyrgi Schlucht. Diese natürlich entstandene Schlucht ist wie ein Hufeisen geformt und verfügt über bis zu 100 m hohe Klippen.
      20 km
      Übernachtung: Hof Bjarnastaðir

    • Tag 3 Bjarnastaðir – Þeistareykir Hochlandhütte
      Nach dem Frühstück reiten Sie in die Berge und genießen den wunderschönen Anblick des Fjords Öxafjörður. Weiter geht es durch das Geothermalgebiet Þeistareykir.
      35 km
      Übernachtung: Þeistareykir Hochlandhütte

    • Tag 4 Þeistareykir – Hof Bjarnastaðir
      Genießen Sie den heutigen Ritt inklusive Flussdurchquerung von Þeistareykir nach Halldorstaðir í Laxárdal. Dort bleiben die Pferde über Nacht während Sie mit dem Bus zurück zur Farm Bjarnastaðir fahren. Dort können Sie sich vor dem Abendessen im Hotpot entspannen.
      30 km
      Übernachtung: Hof Bjarnastaðir

    • Tag 5 Laxárdalur – Lagoon Jarðböðin
      Sie satteln Ihre Pferde und reiten durch eine schwarze Sandwüste ins farbenfrohe Tal Laxárdalur, mit dem bekannten Lachsfluss Laxá. Sie stoppen am aus Lava gebautem Hraunsrétt. Ein Tag voller Kontraste in der abwechslungsreichen isländischen Natur. Die Pferde lassen Sie in Skógarhlíð zurück und übernachten wieder auf dem Hof Bjarnastaðir. Heute steht außerdem ein Besuch des Freibads Jarðböðin an, wo Sie sich im heißen Wasser von den Strapazen des heutigen Tages erholen können.
      30 km

    • Tag 6 Skógarhlíð - Reykjaheiði – Bjarnastaðir
      Heute reiten Sie durch das Tal Geldingadalur und über die Hochebene Reykjaheiði in den Fjord Öxarfjörður. Sie befinden sich kurzzeitig genau auf dem mittelatlantischen Rücken, an dem die Erdplatten auseinander driften. Eine faszinierende Gegend mit tiefen Erdbebenspalten, farbenfrohen Bergen und geothermaler Energie. Hier kann man sich leicht vorstellen, dass sich Island immer noch “unter natürlicher Konstruktion“ befindet! Der warme Hotpot erwartet Sie bereits auf dem Hof Bjarnastaðir.
      40 km

    • Tag 7 Bjarnastaðir – Húsavík – Reykjavík
      Am Morgen fahren Sie mit dem Bus nach Húsavík. Dort haben Sie die Möglichkeit an einer Walbeobachtungstour teilzunehmen (Preis pro Person: ca. € 80,-).
      Alternativ können Sie durch das kleine Örtchen Húsavík bummeln, das Walmuseum oder die alte Holzkirche besuchen oder einfach im Schwimmbad entspannen.
      Am Nachmittag fliegen Sie von Húsavík zurück nach Reykjavík. Nach anschließendem Transfer zur Unterkunft steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung.
      Übernachtung: Gästehaus in Reykjavík

    • Tag 8 Abreise aus Island – Reykjavík – Flughafen Keflavík
      Transfer zum Flughafen in Keflavík, rechtzeitig für den Rückflug.


    Hinweis: Wetter- bzw. umweltbedingte Änderungen der Route oder des Programms können vorkommen, ohne jedoch die Qualität des Programms zu beeinträchtigen.


Termine 2020
21.06. – 28.06.*
28.06. – 05.07.
05.07. – 12.07.
12.07. – 19.07.
09.08. – 16.08.
16.08. – 23.08.
23.08. – 30.08.*

* Abzug Vor-, Nachsaison: - € 111,-
Reisepreis 2020
ab Reykjavík € 2.270,–
ab Frankfurt* € 3.023,-
*inkl. 2 ÜN in Reykjavík

Unterkunft:

2 Übernachtungen in Kat. B
in Reykjavík
5 Übernachtungen in Kat. C unterwegs
in Gemeinschaftsräumen

Verpflegung:

Vollverpflegung während der Tour

Enthaltene Leistungen:

ab Reykjavík:
- geführte Reittour lt. Beschreibung
- 5 Übernachtungen in Kat. C wie beschrieben
- Vollverpflegung wie beschrieben
- Reithelm und Regenkleidung bei Bedarf
ab Frankfurt: obige Leistungen und zusätzlich:
- Flug wie gebucht
- Transfers ab/ bis Reykjavík
- 2 ÜNF in RKV in Kat. B (inkl. 11% isl. MwSt)
- Klimaschutzspende
Nicht enthalten: - Mittag/ Abendessen am letzten Tag
- Schlafsack (bitte eigenen mitbringen)

Tourdaten:

Tourcode: R69 - IH 3
Reisedauer: 8 Tage
Reittage: 5 Tage

Gruppe:

bis 16 Teilnehmer

Veranstalter:

Íslandshestar, Hafnarfjörður
Klimaschutz
Zur Kompensation der klimaschädigenden Auswirkungen dieser Flugreise ist eine Spende an atmosfair in den hier genannten Reisepreisen enthalten. Sie erhalten dafür eine Spendenbescheinigung.

Weitere Informationen finden Sie unter
www.atmosfair.de
Rail & Fly
für Anreise zum Icelandair-Flug mit der Bahn von jedem Bahnhof in Deutschland,
Hin- und Rückfahrt (2.Klasse, inkl. ICE)

€ 90,-
Reiseversicherung
Wir empfehlen die ERGO Reiseversicherung, die Tarife finden Sie auf unserer Website unter „Service“ – „Reiseversicherung“.
Auf Wunsch versichern wir Sie gleich bei Buchung oder Sie versichern sich selbst nach Erhalt der Buchungsbestätigung, z.B. online über unsere Website.
Anreise-Alternativen
Der oben genannte Flug passt genau zum Tourtermin, muss aber nicht zwangsläufig der optimale Anreiseweg für Sie sein. Besprechen Sie daher vor Buchung mit uns, welche Alternativen in Frage kommen!

Einen Überblick über die Anreisemöglichkeiten finden Sie –
- im Reitkatalog / im Hauptkatalog
- im Internet unter www.islanderlebnis.de/flugplan

Ein anderer Abflughafen, früherer Hinflug oder späterer Rückflug kann sich günstig oder ungünstig auf den Reisepreis auswirken – das prüfen wir im Einzelfall und stellen Ihnen auf Wunsch ein Alternativangebot zusammen, ggf. auch mit Anschlussprogramm.

Hinweise:


Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Kein Visum erforderlich für Staatsbürger aus Deutschland, Schweiz oder Österreich
Hinweise zur Ausrüstung
Bitte mitbringen:

  • - warme Kleidung (gut geeignet sind Skiunterwäsche, warme Pullover, winddichte Jacke, Wollstrümpfe), Mütze, (Reit-)Handschuhe
  • - robuste, wasserdichte Schuhe (Trekkingstiefel, Gummistiefel)
  • - Badeanzug/ Badehose und Handtuch
  • - bequeme Kleidung für den Abend, Hausschuhe
  • - robuste Tasche fürs Hauptgepäck,
  • - für unterwegs: Gürteltasche mit Sonnenbrille und -creme , Moskito-Kopfnetz, Pflaster, Kamera, Snack
  • - Reithelm (das Tragen eines Helms ist Pflicht, kann evtl. auf dem Hof geliehen werden) und Regenkleidung

    Getragene Reitkleidung reinigen!
    Bitte beachten Sie die Einfuhrvorschriften für Reitkleidung! Infos im Reitkatalog und hier



Anfrage zur Reise: Herausforderung des Nordens

Nationalitäten (wg. Visabestimmungen):

* Eines dieser Felder muss zur Kontaktaufnahme ausgefüllt sein

Erwachsene Kinder 2 bis 11 Jahre


(Mehrfachauswahl möglich)




per E-Mail



Anruf am / um:
(während der Öffnungszeiten)

** Ich willige ein, dass ISLAND Erlebnisreisen meine hier angegebenen Daten zu Zwecken der Beantwortung einer Anfrage und Vorbereitung einer möglichen Buchung speichert und nutzt.
Die in den Informationen zum Datenschutz von ISLAND Erlebnisreisen abrufbaren Informationen zur Verarbeitung und meinen Rechten habe ich vor Abgabe der Einwilligung zur Kenntnis genommen.
Ich kann diese Zustimmung jederzeit per E-Mail widerrufen.
** = Pflichtfeld