Menue
Menue
Warmer WasserfallWarmer Wasserfall; Foto: A. Meißner

Islands einsamer Osten

Ich (André) bin ein großer Freund von Islands Osten. Wer das einsame Island noch erleben möchte, ist dort an der richtigen Stelle.
Mein eigentliches Highlight liegt entlang des Sees Lagarfljót (hier kommt man auch durch richtigen Wald!) und noch hinter dem gigantischen Staudamm des Stausees Hálslón versteckt. Nur wenige Kilometer nach Beginn der buckeligen Hochlandpiste biegt man links in ein schönes grünes Tal, durchfährt einen kleinen Fluss und landet an einem Ort, der früher mal eine kleine Farm gewesen ist. Hier liegt er: ein kleiner Wasserfall, gespeist von warmem Quellwasser, unter dem man die vielleicht schönste Freiluftdusche der Welt nehmen kann. Manchmal ist das Wasser so warm, dass man sich besser in das kleine Becken darunter setzt, das extra zum Baden angelegt wurde. Ist man so richtig schön erhitzt, kann man sich gleich nebenan im kalten Gletscherfluss die angenehme Abkühlung gönnen. Spa auf Isländisch. Beide Flüsse sind übrigens dafür verantwortlich, warum es hier im unwirtlichen Hochland überhaupt so grün ist.

Weitere Spezialistentipps:

Pferdeabtrieb (Dalvík) Island-Urlaub mit Kindern: Eyjafjörður und Heimaey Reiter-Urlaub: Offroad mit 90 Pferdestärken Höhepunkte im Hochland Islands einsamer Osten Gletscher-Erlebnisse in Island Atemberaubende Orte: Reykjanes und Kerlingafjöl Atemberaubende Orte: Reykjanes und Kerlingafjöll Hochzeit in Þórsmörk Island-Urlaub mit Kindern: Eyjafjörður und Heimaey Island-Umrundung mit E-Auto